News der Kategorie: Finanzen

Klagen und Widersprüche gegen Hartz-4-Sanktionen häufig erfolgreich

News veröffentlicht am 18. April 2019

Klagen und Widersprüche gegen Hartz-4-Sanktionen sind häufig erfolgreich. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung hervor. Die genauen Zahlen und eine Erklärung, in welchen Abstufungen Hartz-4-Sanktionen ausgesprochen werden können, liefert dieser Artikel.

Soll Hartz 4 abgeschafft werden? Es herrscht Uneinigkeit

News veröffentlicht am 26. November 2018

Anfang November machte sich SPD-Parteivorsitzende Andrea Nahles dafür stark, dass Hartz 4 abgeschafft wird. Dadurch ist einmal mehr das Hartz-4-System in den Mittelpunkt der politischen Debatte gerückt und wird nun in seiner Ganzheit infrage gestellt. Politiker sind unterschiedlicher Meinung.

Die Vereinten Nationen kritisieren Hartz 4: Regelsätze zu niedrig

News veröffentlicht am 7. November 2018

Das Hochkommissariat für Menschenrechte der Vereinten Nationen lässt alle fünf Jahre prüfen, ob die Mitgliedsstaaten den gemeinsamen Sozialpakt einhalten. Ein Gremium kam zu dem Ergebnis, dass die Hartz-4-Sätze erhöht werden sollten.

Solidarisches Grundeinkommen für Berlin in Planung

News veröffentlicht am 5. Oktober 2018

Die Bundshauptstadt plant, testweise ein “solidarisches Grundeinkommen” für Berlin einzuführen. Dadurch würde sich ein Vorschlag des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller durchsetzen, wonach öffentlich finanzierte Jobs eine Alternative zu Hartz 4 darstellen sollen.

Urteil: Computer kann Mehrbedarf darstellen

News veröffentlicht am 17. September 2018

Das Sozialgericht Gotha hat am 17. August 2018 in einem Fall entschieden, dass ein Computer unter Umständen durch das Jobcenter bezuschusst werden kann. Im konkreten Fall hatten zwei Kinder geklagt, die sich in der Schule benachteiligt sahen.

Landespflegegeld wird nicht auf Hartz 4 angerechnet

News veröffentlicht am 14. September 2018

In den letzten Tagen wurde verstärkt darüber diskutiert, ob das in Bayern neu eingeführte Landespflegegeld auf Hartz 4 angerechnet werden darf. Am Dienstag hat das Bundessozialministerium in Berlin nun eine Entscheidung getroffen. Wie diese ausfiel, lesen Sie hier.

Regelsatzerhöhung 2019: Mehr Hartz 4 im kommenden Jahr

News veröffentlicht am 12. September 2018

Gute Nachrichten für alle Hartz-4-Empfänger: Für das Jahr 2019 ist eine Regelsatzerhöhung geplant. Wie hoch diese ausfällt und welche Änderungen bezüglich der Leistungen für Bildung und Teilhabe angedacht sind, lesen Sie hier.

Bei Hartz-4-Bezug einen Urlaub leisten? Für viele nicht möglich

News veröffentlicht am 20. Juli 2018

Laut neuen Daten des Europäischen Statistikamts Eurostat ist es für 16 Prozent der Deutschen finanziell nicht möglich, in den Urlaub zu fahren. Davon ist auch ein Großteil der Leistungsempfänger betroffen, die sich bei Hartz-4-Bezug keinen Urlaub leisten können.

Bundeskabinett bringt Gesetzentwurf zum sozialen Arbeitsmarkt auf den Weg

News veröffentlicht am 18. Juli 2018

Ein Gesetzesentwurf zum sozialen Arbeitsmarkt, welcher Lohnzuschüsse vorsieht, wenn Langzeitarbeitslose eingestellt werden, wurde heute vom Bundeskabinett gebilligt. Welche Zuschüsse der Entwurf beinhaltet und wer davon profitieren kann, lesen Sie hier.

Mehr Eingangsbestätigungen für Hartz-4-Empfänger laut Arbeitsamt-Weisung

News veröffentlicht am 11. Juli 2018

Die Agentur für Arbeit hat sich auf die Seite der Hartz-4-Empfänger gestellt und in einer offiziellen Weisung an die Jobcenter diese dazu angehalten, zukünftig Eingangsbestätigungen für Hartz-4-Antragsteller auszustellen. Die Weisung ist rechtlich nicht bindend.

Offene Hartz-4-Klagen: Noch 16.000 Verfahren vor Sozialgericht in Berlin

News veröffentlicht am 3. Juli 2018

Im sozialgericht Berlin gehen jeden Monat 1.200 neue Verfahren ein und bisher kam es mit der Bearbeitung nicht hinterher. Momentan liegen dem Gericht 16.000 offene Hartz-4-Klagen vor. Nun sei es aber in der Lage, den Klagenberg langsam abzuarbeiten,

Hartz 4 abschaffen für Menschen unter 50? – Politiker fordern Reform

News veröffentlicht am 28. Juni 2018

Politiker der Berliner CDU wollen für junge Menschen Hartz 4 vollständig abschaffen. Vereinzelt vergleichen Parteimitglieder Hartz 4 mit einem bedingungslosen Grundeinkommen fordern: Hartz 4 abschaffen für unter 50-Jährige, die ein Jobangebot ablehnen.

Armutsrisiko für Geringverdiener – seit 2011 gleich hoch

News veröffentlicht am 22. Juni 2018

Obwohl die deutsche Wirtschaft stark ist, der Arbeitsmarkt optimistisch und ein Ende des Aufschwungs nicht in Sicht, hat sich seit 2011 das Armutsrisiko für Geringverdiener nicht verändert und stagniert.